Anschlussqualifizierung 160+ (QHB) für Kindertagespflegepersonen im Kreis Pinneberg

Sie sind bereits als Kindertagespflegeperson tätig, sind nach dem DJI Curriculum in einem Umfang von 160 Unterrichtseinheiten (UE) erfolgreich qualifiziert oder verfügen über eine pädagogische Ausbildung und streben nun das Zertifikat Kindertagespflege des Bundesverbandes Kindertagespflege nach 300 UE an? Sie sind bereit ihre Kenntnisse zu reflektieren, daran zu arbeiten und ihr Konzept weiterzuentwickeln?

Aufbauend auf Ihrer bisherigen Qualifizierung mit 160 Unterrichtseinheiten (UE) nach dem DJI Curriculum, bzw. der Grundkurse für Pädagogische Fachkräfte, bietet die Akademie Kindertagespflege Ihnen die Möglichkeit, die Anschlussqualifizierung 160+ nach dem Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB), in einem Umfang von 140 Unterrichtseinheiten tätigkeitsbegleitend zu besuchen.

Die Anschlussqualifizierung 160+ (QHB) beinhaltet folgende Themenkomplexe zum Bereich Frühpädagogik und Selbständigkeit:

  • Beziehungsarbeit, Bildung, Beobachtung und Dokumentation, kindliches Spiel, anregungsreiche Räume, kompetenzorientierte Methodik-Didaktik
  • Aufbau Kindertagespflege: Businessplan, Marketing und Profilbildung, kompetenzorientierte Methodik-Didaktik

Im Rahmen dieser Qualifikation werden Ihre bereits vorhandenen Kompetenzen erweitert und Ihr Arbeitsalltag reflektiert. Diese Qualifizierung zeichnet insbesondere die Qualitätssicherung, sowie der Aufbau eines professionellen Selbstbildes, kollegiale Beratung sowie die Bearbeitung von praxisnahen Fallbeispielen anhand von Dilemma-Situationen aus.

Zulassungsvoraussetzungen für die Anschlussqualifizierung 160+ QHB

Sofern Sie noch nicht über Praxiserfahrungen in der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren verfügen, ist es nötig, ein begleitetes Praktikum bei einer Kindertagespflegeperson sowie in einem Kindergarten von je 40 UE zu absolvieren.

Darüber hinaus ist Voraussetzung,

  • dass Sie über ein aktuelles Konzept Ihrer Kindertagespflegestelle verfügen
  • dass Sie über eine Pflegeerlaubnis des Kreises Pinneberg verfügen. Diese fügen Sie bitte dem Anmeldebogen in Kopie bei.

Abschluss der Anschlussqualifizierung 160+ QHB

Diese tätigkeitsbegleitende Grundqualifizierung endet mit einem schriftlichen Transferbericht und einer Lernergebnisfeststellung. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, das Zertifikat des Bundesverbandes Kindertagespflege (Stufe 2) zu erwerben.

Informationen zur Anschlussqualifizierung 160+ (QHB)

Ort der Qualifizierung
Akademie Kindertagespflege
Lornsenstraße 54 a
25335 Elmshorn

Beginn jährlich zum:
• Januar
• Mai
• September

Dauer und Zeiten der Anschlussqualifizierung
1 x in der Woche von 16:00 – 21:00 Uhr, über die Dauer von acht Monaten

Kosten der Anschlussqualifizierung
In der Anschlussqualifizierung nach dem QHB mit 140 Stunden beträgt ihr Eigenanteil einmalig 250,00 €.
Die Bearbeitungsgebühr des Bundesverbandes Kindertagespflege für die Ausstellung des Zertifikates beträgt derzeit 25,00 €.

Das Projekt Kindertagespflege wird gefördert durch den Kreis Pinneberg.

Wir freuen uns, dass wir 2021 erstmalig die tätigkeitsbegleitende Anschlussqualifizierung 160+ nach dem Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege für Sie als aktive Kindertagespflegepersonen anbieten können. Sie ist ein wichtiger Bestandteil in der Neuausrichtung der Qualifizierung zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagespflege im Kreis Pinneberg.